„Dass wir miteinander reden können, macht uns zu Menschen." Karl Jaspers (1883-1969), dt. Philosoph

 

RAin Dr.in Kathrin Platter

Jahrgang 1974, Bozen

lebt am Ritten, verheiratet, zwei Kinder

 

Partnerin der Kanzlei 'PMAB Platter | Ausserer | Bauer + Partner' in Bozen

2016 Ausbildung zur Familienmediatorin „Corso di formazione professionale per Mediatore Familiare“ Lehrgangsleiterin Isabella Buzzi, Mailand (240 Ausbildungsstunden, anerkannt von der A.I.Me.F – Associazione Italiana Mediatori Familiari)

seit Juni 2016 Mitglied von A.I.Me.F – Associazione Italiana Mediatori Familiari

seit 2016 Überwachungsratsmitglied

Juni 2014 Grundausbildung in Neurolinguistischem Programmieren, Lehrgang des „The International NLP Trainers Association“ in Kooperation mit der Handelskammer Bozen – Erhalt des INLPTA Diploms (40 Ausbildungsstunden)

2012 bis 2016 Verwaltungsrätin und Aufsichtsrätin in drei Öffentlich beteiligten Gesellschaften

seit 2011 Mediatorin bei der Mediationsstelle der Handelskammer Bozen

2011 Gründungsmediatorin der Mediationsstelle der Rechtsanwaltskammer von Bozen

2011 Ausbildung zum Mediator für Zivil-und Handelsrecht „Corso di formazione per mediatore civile professionista“, Milano Conference (50 Ausbildungsstunden)

seit 2010 Partnerin der Rechtsanwaltskanzlei PMAB Platter, Ausserer, Bauer, Platter in Bozen

2008 – 2010 Mitglied des Ausschusses der Rechtsanwaltskammer von Bozen und in dieser Zeit Delegierte der Kammer beim Exekutivkomitee des „Coordinamento di conciliazione forense“ mit Sitz in Perugia

seit Juni 2004 Rechtsanwältin (seit September 2016 zugelassen am Obersten Gerichtshof)

2003-2004 sechsmonatiges Praktikum im Bereich des Internationalen Steuerrechts in einem Regierungsberatungsprojekt der GTZ – Gesellschaft für technische Zusammenarbeit in Ghana (Accra)

2003– 2004 Absolvierung eines (von zwei) Teilen der Ausbildung zur Mediatorin bei ARGE Bildungsmanagement Wien in Kooperation mit dem Bildungshaus Sarns (180 Ausbildungsstunden)

1999-August 2000 Gerichtspraktikum am Landes-und Bezirksgericht Innsbruck

1999 Magistra der Rechtswissenschaften an der Leopold Franzes Universität Innsbruck und Santiago de Compostela (E)

2017 Fortbildung der Rechtsanwaltskammer Bozen, Lehrgangsleiterin RA Michela Ravarini (8 Ausbildungsstunden, 2 simulierte Mediationen)

2017 „Forme e tipologie di situazioni conflittuali nelle imprese familiari – specialmente nel momento del passaggio generazionale“ (4 Ausbildungsstunden)

2017 „Lavorare coi casi di violenza di coppia familiare: il metodo “Specchio di Storie”, (4 Ausbildungsstunden)

2017 „Sinergie in Mediazione Familiare“ (4 Ausbildungsstunden)

2016 Fortbildung für Mediatoren „Lo stato mentale conciliativo nella mediazione“, Omologhia (18 Ausbildungsstunden)

2014 Fortbildung für Mediatoren, Omologhia (18 Ausbildungsstunden)

2012 Fortbildung für Mediatioren, Concilia (18 Ausbildungsstunden)

Veröffentlichungen: 2011 „Auf dem Weg zu einer anderen Streitkultur? – Die neuen Mediationsgesetzes in Italien und Deutschland“, Artikel veröffentlich in Zusammenarbeit mit RA DDr. Andrè Depping, MLE, im Jahrbuch für Italienisches Recht, Hrsg. Jayme/ Mansel/ Pfeiffer/ Stürner, Band 24 – Wirtschaftsrecht, Schadensrecht, Familienrecht

 

Arbeitsbereiche: Wirtschaftsmediation und Familienmediation

Kontakt:

E-MAIL: platterk(at)pmab.it

TEL.: +39 0471 97 09 48

Nach oben